Versicherungsschutz für Unternehmensberater

Mit über 100 Jahren Erfahrung als Versicherungsmakler bietet die Versteegen Assekuranz AG branchenübergreifende Angebote für Industrie - und Gewerbekunden, freie Berufe sowie Dienstleistungsunternehmen. Ausgerichtet auf den deutschen Mittelstand, an insgesamt fünf Standorten, zeigen wir Ihnen Risikopotentiale auf, analysieren diese und bieten Ihnen passgenaue Lösungen an. Von Sachversicherungen und Vermögensschutz über Haftpflichtversicherungen und betrieblicher Altersvorsorge bis hin zu KFZ-Versicherungen, decken unsere Geschäftsfelder alle Bereiche Ihrer (Berater)tätigkeit ab.

Darum ist eine Unternehmensberater-Versicherung wichtig:

Bei Beratungsfehlern, Fehlentscheidungen oder Unzufriedenheit des Kunden haften Unternehmensberater mitunter mit ihrem Privatvermögen. Schützen Sie sich vor den existenzbedrohenden Folgen – mit der Berater-Haftpflichtversicherung der HISCOX.

So individuell wie Ihr Unternehmen:

Die Berater-Haftpflichtversicherung ist modular aufgebaut und kann nach Wunsch konfiguriert werden.

Berufshaftpflicht

Die Unternehmensberater-Berufshaftpflicht fängt Sie bei Vermögensschäden auf, für die Schadenersatz von Ihnen verlangt wird.

Zum Beispiel: bei Fehlberatung, Fehlentscheidungen oder versehentlicher Verletzung von Geheimhaltungspflichten springt die Berufshaftpflichtversicherung ein.
INKLUSIVE: Passiver Rechtsschutz: Auch die Abwehr unberechtigter Ansprüche und Anschuldigungen kostet Zeit und Geld. Die Unternehmensberater-Berufshaftpflicht wehrt diese für Sie ab und übernimmt die Anwaltskosten – auch vor Gericht.
HIGHLIGHT: Die erhöhten Haftungsrisiken bei interimsweisen Tätigkeiten in der Geschäftsführung können optional mitversichert werden (D&O für Interimsmanager).

Betriebshaftpflicht

Mit der Betriebshaftpflichtversicherung für Unternehmensberater sind Sie auf der sicheren Seite, wenn versehentlich eine Person verletzt wird oder Sie fremdes Eigentum beschädigen. Zum Beispiel (Sachschaden): Sie beschädigen versehentlich den Laptop Ihres Kunden.

Cyber- und Datenrisiken

Die Cyber-Versicherung schützt Sie vor, während und nach Cyber-Zwischenfällen. Die Versicherung unterstützt Sie vorbeugend durch einen Krisenplan und ein Cybertraining für Ihre Mitarbeiter und kommt für finanzielle Schäden auf. Zum Beispiel: Hacking, Cyber-Erpressung oder Verlust von wichtigen Unternehmensdaten Ihres Kunden. Wussten Sie: 48% der deutschen Unternehmen haben 2017 mindestens einen Cyber-Zwischenfall erlebt (Quelle: Cyber Readiness Report 2018).

Elektronik und Büroinhalt

Mit der Sachversicherung sind Ihre Büroeinrichtung und das technische Equipment wie PCs, Laptops und Server geschützt. Stichwort: Inhaltsversicherung. Beispielsweise: Schäden oder Verlust, wie bei einem Einbruchdiebstahl oder Brand in Ihrem Büro.

Good to know

IBWF-Mitglieder profitieren dabei von attraktiven Preisnachlässen auf unsere Prämien. Wir verstehen uns als Ihr Kümmerer.

Schließen
Bitte warten
Nach oben